Einrichtung & Installation

/Einrichtung & Installation

Firmware bei Ricoh-Druckern aktualisieren

Seit einiger Zeit sind für verschiedene Ricoh-Modelle neue Firmware-Versionen verfügbar. Gegen den bekannten Grundsatz “Never change a running system…” macht das Update auf die aktuelle Firmware durchaus Sinn. Insbesondere beim Ricoh GX e3300n stört der sehr häufig aktive Wartungs- und Reinigungsmodus und verbraucht unnötig Zeit und Tinte. Auf der Service-Webseite von Ricoh oder hier weiter unten stehen Ihnen die Firmwareupdates zum Download zur Verfügung. Den aktuellen Stand der Firmware können Sie in Ihrem Ricoh-Drucker im Druckertreiber einsehen. […]

“Ink discharge” bei Ricoh Druckern

Wie bei Epson-Druckern gibt es auch bei Ricoh-Druckern ein “geheimes” Service-Menü mit dem sich außerhalb des normalen Menüs weitere Funktion und Einstellungen durchführen lassen. Nützlich ist dieses z.B. für den seltenen aber dennoch ab und zu vorkommen Fall, falls man aus Versehen bei der Erstbefüllung des Ricoh-Druckers die Original-Ricoh Geltinte verwendet hat statt gleich zu Beginn die Sublijet-R Sublimationstinte einzusetzen. Um den Ricoh Drucker in diesem Fall vollständig mit der Sublimationstinte zu befüllen und die im Drucker befindliche Originaltinte zu entleeren kann man über das Service-Menü einen sogenannten “Ink discharge” durchführen. Um in das Service-Menü zu gelangen… […]

Druckertreiber

Als Druckertreiber bezeichnet man in der Regel die Software mit welcher der an den PC oder Mac angeschlossene Drucker angesteuert wird. Im Druckertreiber können verschiedene Einstellungen wie die Druckqualität, die Druckgeschwindigkeit und das Papierformat ausgewählt werden. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Optionen, die zum Beispiel auch für den Sublimationsdruck erforderlich sind. Diese sind [...]

Andere Kunstfasern sublimieren

Manche Produkte scheinen ebenso wie 100% Polyesterprodukte für den Sublimationsdruck geeignet zu sein. Zum Beispiel Nylon wird häufig bei den sublimationsfähigen Regenschirmen eingesetzt. Aber nicht jede beliebige Kunstfaser eignet sich tatsächlich für den Sublimationsdruck, bzw. gibt es hier einige Besonderheiten zu beachten. Grundsätzlich müssen die mit Sublimationsdruck bedruckten Materialien für eine gewisse Zeit eine recht [...]

Tintenfüllstand

Der Tintenfüllstand bei Kartuschen und Nachfüllsystemen sagt manchmal entscheidendes aus. Insbesondere bei Schlauchsystemen sollte der Tintenfüllstand nicht unter ein bestimmtes Niveau sinken. Dieses wird bei vielen Schlauchsystemen mit einer kleinen Markierung angezeigt und befindet sich im Bereich von ca. 1-2 cm über dem Boden. Sinkt der Füllstand unter diese Markierung kann es vorkommen, dass die [...]

Harte und weiche Produkte im Sublimationsdruck

Unterschiedliche Produkte erfordern unterschiedliche Transferpapiere. Wenn man den kleinen aber feinen Unterschied kennt ist die Auswahl des richtigen Sublimationsdruckpapieres nur noch halb so schwer.

Mobile Nutzung von Sublimationsdruckern

Ein mobiler Verkaufsstand hat seine Vorteile, aber auch seine Tücken. Sie sollten dann nicht nur vor Ort technisch versiert sein, sondern auch Vorbereitungen treffen, um Ausfällen bei mobiler Nutzung vorzubeugen.

Das ICC-Profil

Das ICC Profil dient massgeblich zur korrekten Farbwiedergabe bei Sublimationsdrucken, da die verwendete Sublimationstinte einen deutlich veränderten Farbraum aufweist.

Von |März 30th, 2010|Einrichtung & Installation|0 Kommentare