admin

/Patrick Emmler

Über Patrick Emmler

Keine
Bis jetzt wurden von Patrick Emmler 133 Blogbeiträge erstellt.

Sublimationsdruck auf Polyester und Textilien

Sublimationsdruck auf Polyesterstoffe – sponsored Post (All) Der Sublimationsdruck eigent sich insbesondere für den Druck auf Polyesterstoffe und Polyestertextilien, wie Active Shirts, Runner Shirts, Sporttrikots und Microfaser-T-Shirts optimal geeignet. Dabei überträgt sich die Farbe gasförmig durch Hitze und Druck in die Polyesterfaser. Dies nennt man Sublimation. Beim Pressen vergrößert sich der mit dem Tintenstrahldrucker gedruckte Farbpunkt um ein kleinen Anteil, sodass z.B. auch Hauttöne regelmäßig und glatt bei geringeren Druckauflösungen auf dem fertig bedruckten Produkt erscheinen. Je höher die Druckauflösung im Kleinformatbereich gewählt wird, desto kräftiger und kontrastreicher kann das übertragene Bild und damit gegebenenfalls zu Farbverfälschungen führen. […]

Damperwechsel bei Epson Stylus PRO 4xxx

Ein jeder wird mehr oder weniger regelmäßig an seinem Auto einen Ölwechsel machen oder machen lassen, um die Betriebssicherheit der “deutschen liebstes Kind” zu gewährleisten und dabei normalerweise auch den Ölfilter wechseln. Ähnlich sollte es sich auch bei täglich genutzten Druckern verhalten, welche schließlich für das tägliche Einkommen und die Produktion von Druckaufträgen unabdingbar sind. Das Bild lässt schon erahnen, dass dieser Damper aus einem Epson Stylus PRO 4450 seine Funktion nicht mehr richtig erfüllte. Acht dieser Damper sind über dem Druckkopf der Epson Stylus PRO 4xxx Modelle eingebaut und dienen dazu, den Druckkopf vor Verunreinigungen zu schützen. Ein Filter sorgt dafür, dass diese Verschmutzungen nicht oder nur zu einem sehr geringen Teil in den Druckkopf gelangen. Bei der Original Epson Tinten sind mir bisher keine derartigen Verunreinigen bekannt. Im Sublimationsdruck kann es aber hin und wieder vorkommen, dass fehlerhafte Chargen von Tinten eine Art Schimmel oder andere Verunreinigungen beinhalten oder sich diese durch sehr regelmäßige und exkzessive Nutzung des Druckers ansammeln. […]

Kaltmigration im Sublimationsdruck

Kaltmigration im Sublimationsdruck ist ein Phänomen welches z.B. insbesondere bei bedruckten Regenschirmen auftreten kann. Dies bedeutet, dass die Farbe des bedruckten Bereichs auf dem Regenschirm auch nach mehreren Tagen noch auf andere unbedruckte Bereiche abschlagen kann. Das Ergebnis sind unschöne Verfärbungen auf der gegenüberliegenden weißen Fläche des zusammengeklappten Regenschirms. Ursachen für Kaltmigration Gründe hierfür sind [...]

Schimmel in der Tinte

Schimmel in der Tinte ist der Horror für jeden Drucker. Dieses recht seltene und unliebsame Ereignis lässt sich meist auf eine zu lange Nutzung der Tinte oder eine Verschmutzung z.B. bei Nachfüllkartuschen zurückführen. Insbesondere bei Nachfüllkartuschen sollte man die Reinigungshinweise des Tintenherstellers beachten und die verwendeten Nachfüllkartuschen proforma halbjährlich entleeren und reinigen. Die empfohlene Nutzungsdauer [...]

Von |März 14th, 2011|Druck & Verarbeitung, Tinte & Technik|1 Kommentar

Weiße Kanten an UNISUB Artikeln einfärben

Eine einfache aber effektive Möglichkeit zum Einfärben der weißen Kanten von UNISUB Sublimationsdruckartikeln habe ich soeben auf dem Blog von Dyetrans gelesen. Ehrlich gesagt kam solch eine Frage in meiner Supportlaufbann zwar noch nicht vor, dennoch ist es nachvollziehbar und logisch: Bedruckt man UNISUB Kunststoffprodukte vollflächig, um diese aufzuhängen oder aufzustellen, bleibt der relativ dicke [...]

Von |Januar 11th, 2011|Druck & Verarbeitung|0 Kommentare

Spucknapf bei Epson Stylus PRO Modellen modifizieren

Grundsätzlich wird bei Epson- und Ricoh-Druckern welche für den Sublimationsdruck verwendet werden nichts “umgebaut”, wie manch einer im Sprachgebrauch meint. Für den Sublimationsdruck wird der Drucker lediglich mit Sublimationstinte befüllt und der Drucker mit dem entsprechenden ICC-Profil im Druckertreiber eingerichtet. Dennoch ergeben sich durch die Verwendung der Sublimationstinte je nach Druckaufkommen und Nutzungshäufigkeit verschiedene Aspekte, die kleine Modifikationen am Drucker nötig machen. […]

Epson-Druckkopf reinigen und spülen

Durch zu unregelmäßige Benutzung, eine zu trockene Umgebung, Verschmutzungen in der Tinte oder anderer ähnlicher Auslöser kann es bei Sublimationsdruckern – in der Regel häufiger bei Kleinformatdruckern – zu verstopften Druckköpfen kommen. Dies macht sich durch dauerhaft fehlende Düsen oder sogar komplett ausgefallene einzelne Farben bemerkbar. Mitunter fällt dies im Druckbild durch eine typische Streifenbildung [...]

Von |Dezember 2nd, 2010|Lösungen, Sublimationsdrucker, Tinte & Technik|10 Kommentare

Firmware bei Ricoh-Druckern aktualisieren

Seit einiger Zeit sind für verschiedene Ricoh-Modelle neue Firmware-Versionen verfügbar. Gegen den bekannten Grundsatz “Never change a running system…” macht das Update auf die aktuelle Firmware durchaus Sinn. Insbesondere beim Ricoh GX e3300n stört der sehr häufig aktive Wartungs- und Reinigungsmodus und verbraucht unnötig Zeit und Tinte. Auf der Service-Webseite von Ricoh oder hier weiter unten stehen Ihnen die Firmwareupdates zum Download zur Verfügung. Den aktuellen Stand der Firmware können Sie in Ihrem Ricoh-Drucker im Druckertreiber einsehen. […]

“Ink discharge” bei Ricoh Druckern

Wie bei Epson-Druckern gibt es auch bei Ricoh-Druckern ein “geheimes” Service-Menü mit dem sich außerhalb des normalen Menüs weitere Funktion und Einstellungen durchführen lassen. Nützlich ist dieses z.B. für den seltenen aber dennoch ab und zu vorkommen Fall, falls man aus Versehen bei der Erstbefüllung des Ricoh-Druckers die Original-Ricoh Geltinte verwendet hat statt gleich zu Beginn die Sublijet-R Sublimationstinte einzusetzen. Um den Ricoh Drucker in diesem Fall vollständig mit der Sublimationstinte zu befüllen und die im Drucker befindliche Originaltinte zu entleeren kann man über das Service-Menü einen sogenannten “Ink discharge” durchführen. Um in das Service-Menü zu gelangen… […]

Sprache bei Ricoh-Druckern umstellen

Die aktuell im Sublimationsdruck verwendeten Ricoh-Drucker werden ab Werk fast ausschließlich mit voreingestellter englischer Sprache ausgeliefert. Dadurch kann es bei Rückfragen und telefonischen Supportfällen zu Missverständnissen kommen, wenn der Supporter die Menüführung bereits in deutscher Sprache nutzt. Selbstverständlich ist es dabei einfacher sich für eine bessere Usability auf eine voreingestellte deutsche Menüführung zu einigen. Die Umstellung ist sehr einfach und in wenigen Schritten erledigt: […]

Von |November 29th, 2010|Sublimationsdrucker, Tinte & Technik|3 Kommentare