Hitzebeständige Handschuhe sind, wenn man sie einmal verwendet hat als nützliches Utensil nicht mehr aus dem täglichen Gebrauch wegzudenken und machen die Arbeit an der Transferpressen mit vielen Produkten sehr viel angenehmer. Die Handschuhe bestehen häufig aus einem Baumwollgewebe mit einer aufgebrachten Gummierung im Bereich der Handinnenfläche, die als zusätzliche Temperatursperre dient. So lassen sich die Temperaturen bis zu 200°C gut aushalten, wenn man Aluminiumplatten oder keramische Artikel wie Fliesen oder Tassen kurzzeitig anfasst.

Die hitzebeständigen Handschuhe sind aber auch für andere handwerkliche Tätigkeiten sehr nützlich und lassen sich universell einsetzen. Wie bei Wärme bieten die Handschuhe einen ebenso guten Kälteschutz in der kalten Jahreszeit.