Hitzebeständiges Klebeband dient zum Fixieren des Sublimationsdruckpapiers auf verschiedenen Produkten. Sehr häufig wird es beim Tassendruck oder anderen runden und konisch geformten Artikeln verwendet. Aber auch bei flachen Materialien wie UNISUB Produkten oder Aluminiumplatten wird das Sublimationsdruckpapier gerne mit dem hitzebeständigen Klebeband fixiert.

Das hitzebeständige Klebeband gibt es je nach Hersteller in unterschiedlichen Ausführungen. Die Farben des Klebeband in rot und grün sind am bekanntesten. Mittlerweile gibt es auch verschiedene Breiten wie 10mm und 25mm. Durch die große Länge der Bänder ist häufig die Anschaffung eines speziell dafür geeigneten Abrollers erforderlich, da diese nicht in die üblichen „Tesa-Roller“ passen. Die Investition lohnt.

Zu beachten bei dem hitzebeständigen Klebeband ist, dass die Fläche des Klebebandes nicht auf eine bedruckte Stelle unter dem Papier geklebt wird. Besser ist es, wenn das Klebeband erst an einer überlappenden Stelle des Papiers angebracht wird. Insbesondere bei UNISUB Artikeln sollte das Papier auf der Rückseite überlappend umgeschlagen und von hinten mit einem kleinen Streifen hitzebeständigem Klebeband fixiert werden.

Das hitzebeständige Klebeband hält Temperaturen um die 200°C leicht über einen längeren Zeitraum aus. Gerade deshalb wird es z.B. auch in der Textilproduktion im militärischen Bereich für Anti-G Anzüge der Luftwaffe verwendet, da dort ganz besondere Anforderungen an die Bekleidung bestehen.